Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ausbildung Generalistische Pflege – Halbzeit des ersten Jahrgangs BBS Holzminden schreibt Erfolg

18. 03. 2022

Halbzeit bedeutet für die 13 angehenden Pflegefachkräfte der Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden, dass sie sich nach dem Pflegeberufegesetz (PflBG) und der Pflegeberufe-Ausbildungs- und -Prüfungsverordnung (PflAPrV) einer Zwischenprüfung unterziehen.

Die Zwischenprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Außerdem wird eine Prüfung im praktischen Arbeiten verlangt. Aber durch die umfassende und intensive Vorbereitung konnten die beiden Fachlehrkräfte, Frau Olena Knedel und Herr Michael Haak, am Ende der Zwischenprüfung feststellen: Alle Schülerinnen und Schüler haben bereits die Grundlagen richtig gut gelernt – wenn alles so weitergeht ist der erfolgreiche Abschluss quasi schon in der Tasche!

Für den zweiten Teil der Ausbildung wurde mit jedem Schüler eine individuelle Zielvereinbarung formuliert, die die persönlichen Lernschwerpunkte beschreibt.

Für die 13 Prüflinge war es das „Erste Mal“, die Lehrkräfte der Pflegeschule an der BBS Holzminden hingegen konnten aus den profunden Erfahrungen für die Zwischenprüfung im Bereich Generalistische Pflege schöpfen.

Netzwerk Pflegeausbildung Weser

„Wir blicken zur Halbzeit des ersten Jahrgangs in der generalistischen Pflegeausbildung positiv zurück“, so die Abteilungsleiterin Christine Ludwig. „Das Netzwerk Pflegeausbildung Weser wächst stetig und zieht mit allen Kräften am selben Strang, um den Auszubildenden die beste Ausbildung zu gewährleisten.“ Daher bedanken sich insbesondere alle Lehrkräfte, die in der Ausbildung Generalistische Pflege tätig sind, an dieser Stelle bei allen Betrieben des Netzwerkes „Pflegeausbildung Weser“ – und freuen sich auf eine weiterhin gute und intensive Zusammenarbeit in den nächsten Jahren!

Jedes Jahr startet an der BBS Holzminden ein neuer Ausbildung in der Generalistischen Pflege. Derzeit werden zwei Jahrgänge der Generalistik an der BBS Holzminden unterrichtet. Ab dem 01.08.2022 sind es dann drei Jahrgänge.

Die Anmeldung für die Ausbildung Generalistische Pflege zum neuen Schuljahr, das wie immer am 1. August eines jeden Jahres beginnt, ist bereits jetzt möglich. Das Anmeldeformular steht über die Homepage www.bbs-holzminden.de zum Download bereit. Detaillierte Informationen zur Ausbildung sind ebenfalls auf der Homepage der BBS Holzminden. Unter dem Punkt Schulformen – Berufsfachschulen mit beruflichem Abschluss findet sich der Unterpunkt „Pflegefachkraft“.

Selbstverständlich können Fragen zur Ausbildung auch im persönlichen Gespräch geklärt werden. Hierfür ist insbesondere die zuständige Abteilungsleiterin Frau Ludwig telefonisch unter der Durchwahl 05531 – 93 78 - 31 oder per E-Mail erreichbar.

 

 

Aufnahmebedingungen für die Ausbildung
zur Pflegefachkraft mit generalistischer Ausrichtung:

•    Mittlerer Schulabschluss/Realschulabschluss.

•    Hauptschulabschluss zuzüglich eine erfolgreich abgeschlossene.

a) mindestens 2-jährige Berufsausbildung

b) mindestens 1-jährige Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege, die bestimmten Bedingungen genügen muss.

•    Erfolgreich abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung.

Mit einem Hauptschulabschluss kann in Verbindung mit einer erfolgreich abgeschlossenen Pflegeassistenzausbildung sich die Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann anschließen, die dann um ein Jahr verkürzt werden kann.

Einen Ausbildungsvertrag schließen Sie mit einem Betrieb des Netzwerks „Pflegeausbildung Weser“ ab. Bei der Suche nach einem geeigneten Betrieb, der Träger der Ausbildung ist, sind wir Ihnen gerne behilflich.

 

Netzwerk Pflegeausbildung Weser – Mögliche Träger der Ausbildung

  • Ambulante Krankenpflege de Boer in Bevern             
  • Ambulanter Pflegedienst Dormann & Steppat GbR in Boffzen
  • Ambulanter Pflegedienst Holzminden Kraft und Pfleil GbR
  • Ambulantes Pflegeteam Warnecke in Beverungen
  • ascleon Care Holzminden GmbH & Co.KG Ambulante Pflege
  • ascleon Care Holzminden GmbH Am Pipping
  • ascleon Care Holzminden GmbH Residenz zur Weserbrücke
  • Diakoniestation Wesertal GmbH Ambulante Pflege im Petri Stift
  • Iuvare Weserbergland GmbH Ambulanter Pflegedienst Polle
  • Iuvare Weserbergland GmbH Fachpflegezentrum Dilligenzia
  • Iuvare Weserbergland GmbH Seniorenpflegeheim Maiborssen
  • Iuvare Weserbergland GmbH Parkschlößchen Boffzen
  • meritus. Seniorenzentrum Brakel GmbH Dorea Famile Brakel
  • Neue Höfe Sozialwerk Holzminden GmbH & Co. KG
  • Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V., Kreisband Holzminden
  • Pflegedienst Kues GmbH, Inh. Herr Eikenberg und Frau Vorwohlt in Dassel
  • Pflegeheim Am Hakenberg in Bodenwerder
  • Pflegeteam 2000 Familienservice in Stadtoldendorf
  • RohSen Sen. -u. Pflegeheime GmbH Haus Solling in Neuhaus
  • Seniorenresidenz Hubertus in Fürstenberg
  • Seniorenresidenz Unter der Homburg in Stadtoldendorf
  • Seniorenzentrum MENetatis Dassel MENetatis GmbH
  • Sozialstation Escherhausen-Delligsen-Grünenplan gemeinnützige GmbH
  • St. Petri – Stift in Höxter
  • Wilhelm-Raabe-Residenz in Eschershausen

 

 

Bild zur Meldung: Ausbildung Generalistische Pflege – Halbzeit des ersten Jahrgangs BBS Holzminden schreibt Erfolg

Kontakt

Georg-von-Langen-Schule
Berufsbildende Schulen Holzminden
Von-Langen Allee 5
37603 Holzminden

Erreichbarkeit

Tel.: 05531 93780 | Fax 05531 937879
E-Mail:

Öffnungszeiten Schulbüro

(Hauptgebäude)

Montag bis Donnerstag: 07:30 - 13:15 Uhr

Freitag: 07:30 - 13:00 Uhr
Nachmittags am Di. und Do.: 15:00 - 16:00 Uhr

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "openstreetmap.org" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "openstreetmap.org"
Größere Karte anzeigen

Testbild MINTECDL