Stellenausschreibungen

S T E L L E N A U S S C H R E I B U N G E N

 

Stellenausschreibung für die Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden (Schul-Nr.: 71377)

Theorielehrkraft

- Fachrichtung: Ernährung (-slehre mit Chemie); Unterrichtsfach: beliebig
- zu besetzen ab: 30.08.2021

Ausschreibungsbeginn: 26.04.2021 Ausschreibungsende: 24.05.2021
Für diese Stelle wurde im Portal Eis-Online-BBS (https://www.eis-online-bbs.niedersachsen.de)

die Stellennummer 28020-21 vergeben.

 

Stellenausschreibung für die Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden (Schul-Nr.: 71377)

Theorielehrkraft

- Fachrichtung: Wirtschaft und Verwaltung; Unterrichtsfach: Englisch

- zu besetzen ab: 30.08.2021
Ausschreibungsbeginn: 26.04.2021 Ausschreibungsende: 24.05.2021
Für diese Stelle wurde im Portal Eis-Online-BBS (https://www.eis-online-bbs.niedersachsen.de)

die Stellennummer 28021-21 vergeben.

 

Stellenausschreibung für die Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden (Schul-Nr.: 71377)

Theorielehrkraft

- Fachrichtung: Metalltechnik; Unterrichtsfach: beliebig

- zu besetzen ab: 30.08.2021
Ausschreibungsbeginn: 26.04.2021 Ausschreibungsende: 24.05.2021
Für diese Stelle wurde im Portal Eis-Online-BBS (https://www.eis-online-bbs.niedersachsen.de)

die Stellennummer 28022-21 vergeben.

 

Stellenausschreibung für die Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden (Schul-Nr.: 71377)

Theorielehrkraft

- Fachrichtung: Angewandte Informatik; Unterrichtsfach: beliebig

- zu besetzen ab: 30.08.2021
Ausschreibungsbeginn: 26.04.2021 Ausschreibungsende: 24.05.2021
Für diese Stelle wurde im Portal Eis-Online-BBS (https://www.eis-online-bbs.niedersachsen.de)

die Stellennummer 28023-21 vergeben.

 

 

In der Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden, ist zum 01.07.2021 die Vollzeitstelle als

 

Sozialarbeiter (w/m/d) oder Sozialpädagoge (w/m/d)
für die Schulsozialarbeit (Diplom/Bachelor/Master)


zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben:

  • psychosoziale Beratung und Begleitung von einzelnen Schülerinnen und Schülern oder Gruppen
  • Vermittlung von sozialen Kompetenzen, auch vor dem Hintergrund digitaler Medien
  • Unterstützung bei individuellen Problemlagen von Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen sowie in der Elternberatung
  • Mitarbeit bei der Integration der Schulsozialarbeit in die Unterrichtskonzeptionen verschiedener Schulformen, insbesondere in der Berufseinstiegsschule
  • Planung und Durchführung von Projekten wie z. B. Sozialtraining, Konfliktbewältigung, Gewalt-, Sucht- und Mobbingprävention
  • Mitarbeit an Verfahren zur Vorbereitung und Durchführung von Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen
  • Kooperation mit Schulen und außerschulischen Einrichtungen, Netzwerkarbeit
  • Zusammenarbeit mit der Institution Schule, der Schulleitung und den Lehrkräften
  • Beratungsfunktion für Lehrkräfte sowie für Eltern/Erziehungsberechtigte
  • Anleitung von Praktikantinnen und Praktikanten in der Schulsozialarbeit

 

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit (FH/DH/BA) jeweils mit staatlicher Anerkennung
  • fundierte sozialpädagogische Fachkenntnisse
  • die Beherrschung sozialpädagogischer bzw. pädagogischer Methodik
  • einen sicheren Umgang mit digitalen Endgeräten, insbesondere im Umgang mit den Microsoft-Office-Standardanwendungen
  • die Fähigkeit, eigenverantwortlich, lösungsorientiert und selbstkritisch zu handeln, auch unter hoher Belastung
  • gute beraterische Fähigkeiten bei Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen, bei individuellen Problemlagen sowie in der Lehrkräfte- und Elternberatung
  • ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Flexibilität, Kreativität und Abgrenzungsfähigkeit bei der Auseinandersetzung mit den Problemen der Ratsuchenden
  • Kooperationsbereitschaft und innovatives Denken und Handeln
  • Kenntnisse im Projektmanagement und in der Teamarbeit


Wir bieten:

  • eine unbefristete Stelle mit der Eingruppierung in Entgeltgruppe TV-L S 11b.
  • interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeiten in einer modernen und aufgeschlossenen berufsbildenden Schule, die innovative Ideen und nachhaltige Ansätze aufnimmt und fördert.
  • einen Gestaltungsspielraum für das Einbringen von eigenen Ideen, Talenten und Stärken.
  • ein gutes Arbeitsklima in einem freundlichen, aufgeschlossenen und motivierten Kollegium.
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

 

Die Schulleitung behält sich vor, das Aufgabengebiet der ausgeschriebenen Stelle bei Bedarf anzupassen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.
Weiter Auskünfte erhalten Sie von:
Schulleiter Herrn Hölzchen, Tel. 0 55 31 / 9378 – 71 oder
Verwaltungsleiterin Frau Wiedermann, Tel. 0 55 31 / 9378 – 76
Ihre aussagekräftige Bewerbung mit mindestens folgenden Unterlagen:

  • Anschreiben
  • aktueller tabellarischer Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis und Urkunde der staatlichen Anerkennung
  • Zeugnisse vorheriger Arbeitgeberinnen/Arbeitgeber

richten Sie bitte vorzugsweise per E-Mail an die Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden, an
oder postalisch an folgende Adresse:

 

Georg-von-Langen-Schule
Berufsbildende Schulen Holzminden Von-Langen-Allee 5
37603 Holzminden
 

Bewerbungsschluss ist der 09.04.2021

 

 

Wenn Sie eine interessante Herausforderung als Lehrerin oder Lehrer an unserer Schule suchen, wenden Sie sich bitte direkt an den Schulleiter Herrn Andreas Hölzchen. Insbesondere dann, wenn Sie eine Lehrbefähigung als Theorielehrkraft im Bereich Fahrzeugtechnik besitzen, sollten wir uns unbedingt kennen lernen. 

 

Bei ausgeschriebenen Stellen im Eis-Online-Portal bewerben Sie sich bitte über dieses Online-Verfahren und senden darüber hinaus Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen an die

    Georg-von-Langen-Schule 
    Berufsbildende Schulen Holzminden 
    Von-Langen-Allee 5
    37603 Holzminden

 

Weitere Informationen erhalten Sie über den Schulleiter

  • Herrn Andreas Hölzchen (Tel. 0 55 31 / 9378 - 71; E-Mail: )

 

oder die Verwaltungsleiterin 

  • Frau Karin Wiedermann (Tel. 0 55 31 / 9378 - 76; E-Mail: ).